eine verschworene Gemeinschaft...eine verschworene Gemeinschaft...Man könnte auf die Idee kommen, dass die Tischtennisabteilung eine neue Unterabteilung aufgemacht hat.
Titel: Anlaufstelle für Teenager.
Tatsächlich ist zu vermuten, dass Hans-Karl mit seiner lieben Frau Isabell nichts Besseres zu tun haben, als  Tischtennisbegeisterte Teenager zu beköstigen und zu beherbergen.
Wahres Vereinsleben spielt sich halt nicht nur in der Sporthalle ab. Mit Freude können wir beobachten, dass sich eine verschworene Gemeinschaft bei der Familie Reintjens-Lopez mehr als zu Hause fühlt.

Die Ferien sind bestens geeignet sich mal so richtig mit kulinarischen Köstlichkeiten den Bauch voll zu schlagen und danach Freundschaften zu hegen und pflegen. Matratzen bilden ..perfekt wie die Profis.....perfekt wie die Profis...dann das Nachtlager in Ernesto und Jon`s Zimmer.  Auch das weibliche Geschlecht konnte man schon des Öfteren in Karnap begrüßen.  Zuletzt wurden Vorbereitungen für Halloween getroffen und Kürbisse bearbeitet. Dem Vernehmen nach sollen die 3 Gestalten bereits einen Namen haben. Es geht das Gerücht um, dass die drei Köpfe auf den Namen Stephan, Gregor und Hans hören.
- Ein Schelm der Böses dabei denkt.




..wenn die mal nicht gelungen sind !!!..wenn die mal nicht gelungen sind !!!


Zum Seitenanfang