Die linke Klebe(rg) von Felix konnte nur Lennard Cordes durchbrechen.
 

..so sehen Sieger aus!!!..so sehen Sieger aus!!!Über 40 Nachwuchsspieler tummelten sich am letzten Wochenende in der Waldlehne um im Rahmen des Sommerfestes ihre Vereinsmeister zu ermitteln.
Bei den Jungen wollte Felix Kleeberg seinen Dauertitel unbedingt verteidigen- was auch unter normalen Umständen kein Problem gewesen wäre. Allerdings legte sich Felix selbst darauf fest mit links zu spielen. Wieviel Ballgefühl er auch mit der „falschen Hand“ hat, bekamen unsere Jungen aus der Verbandsliga gleich reihenweise zu spüren. Nur Lennard Cordes fand das geeignete Mittel gegen den zukünftigen Oberliagspieler in Diensten des SC Wewer und sicherte sich so vor Felix ungeschlagen den Vereinsmeistertitel.

Im Feld der Mädchen fehlten die zukünftigen Verbandsligaspielerinnen Ulrike Kuhl und Katharina Soll. Neuzugang Jennifer Lehnen (TV Kupferdreh) holte sich ihren ersten Vereinsmeistertitel vor Emily Johann, die vom TV Eintracht Frohnhausen unsere Mädchenabteilung verstärken wird.

Bei den Schülern A ging es sehr viel ausgeglichener zu. Ohne Thomas Freydzon, der bei der Makkabiade in Israel im Einsatz war, konnte sich Tim Stapenhorst mit dem besseren Satzverhältnis von nur einem Satz gegen Ernesto Reintjens-Lopez durchsetzen.

Das größte Feld bildeten die Schüler B. Ohne Melvin Lehnen (der sich für den Start beim älteren Jahrgang entschieden hatte), standen nach den Gruppenspielen  Elias Streibert gegen Tim Tönges und Matheo Kaimeier gegen David Gabbara im Halbfinale.
Tim (der auf den Start in der Schüler C-Klasse verzichtete) verlor 3:0 gegen Elias und David zog ebenfalls durch einen 3:0 Sieg gegen Matheo in das Finale ein.
Hier gewann Elias deutlich 3:0 (11:7, 11:6, 11:6) gegen unseren Neuzugang David.

„Was mein Bruder kann, kann ich auch“ dachte sich Milan Streibert wohl in der Schüler C Klasse. Ohne Niederlage wurde er neuer Vereinsmeister vor Fabian Tappen und Kimi-Luca Weiß.

Eine Besonderheit bildet immer das Doppel. Hier werden die Paarungen gnadenlos ausgelost. Wert wird dabei darauf gelegt, das jeweils ein (der Papierform nach) schwächerer einem Jugendlichen mit mehr Erfahrung zugelost wird.
Sieger wurden Lennard Cordes/Julia Niedenzu vor Simon Wegmann/Ernesto Reintjens-Lopez. Platz drei belegten gemeinsam Melvin Lehnen/David Gabbara sowie Matheo Kaimeier/Felix Kleeberg.

Nach über fünf Stunden gab es eine gemeinsame Siegerehrung. Ein großes Lob geht an Klaus Ohm, der die Turnierleitung souverän in die Hand nahm und wieder einmal an unsere Eltern, die für reichlich Kuchen, Salate und andere Köstlichkeiten sorgten.
Das obligatorische Sommerfest zusammen mit den Erwachsenen endete mit einem Fußballspiel gegen 20.00 Uhr.
Hier findet ihr die kompletten Ergebnisse.


Siegerehrung Jungen: v.l.n.r. Marco Empting, Benno Schmidl, Felix Kleeberg, Lennard CordesSiegerehrung Jungen: v.l.n.r. Marco Empting, Benno Schmidl, Felix Kleeberg, Lennard CordesSiegerehrung Mädchen: v.l.n.r. Jennifer Lehnen, Emily Johann, Svenja Berger, Julia NiedenzuSiegerehrung Mädchen: v.l.n.r. Jennifer Lehnen, Emily Johann, Svenja Berger, Julia Niedenzu

 


Siegerehrung Schüler A: v.l.n.r. Melvin Lehnen, Jon Reintjens-Lopez, Tim Stapenhorst, Ernesto Reintjens-LopezSiegerehrung Schüler A: v.l.n.r. Melvin Lehnen, Jon Reintjens-Lopez, Tim Stapenhorst, Ernesto Reintjens-LopezSiegerehrung Schüler B: v.l.n.r.: Tim Tönges, Elias Streibert, David Gabbera, Matheo KaimeierSiegerehrung Schüler B: v.l.n.r.: Tim Tönges, Elias Streibert, David Gabbera, Matheo Kaimeier

 

 

Siegerehrung Schüler C: v.l.n.r. Fabian Tappen, Kimi-Luca Weiß, Milan Streibert, Jona SeiselSiegerehrung Schüler C: v.l.n.r. Fabian Tappen, Kimi-Luca Weiß, Milan Streibert, Jona Seisel

Zum Seitenanfang