Jugendnationalspieler Gerrit Engemann und Felix Kleeberg starteten bei der DM im Doppel.Jugendnationalspieler Gerrit Engemann und Felix Kleeberg starteten bei der DM im Doppel.Nachdem Felix bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend im vergangenen Jahr in Eseen noch zuschauen mußte, konnte er sich in seinem letzten Jugendjahr über die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Kirn (Pfalz) freuen.


In seiner Gruppe gelang ihm ein 3:1 Sieg gegen den Pfälzer Lasse Becker. Gegen Mitfavorit und Jugendnationalspieler Fan Bo Meng (Hessen) gab es die erwartete deutliche Niederlage (-7, -3, -5). Im entscheidenden Spiel um die Qualifikation zur Hauptrunde mußte Felix dann Nils Schulze (Niedersachsen) den Vortritt lassen. Verbandstrainer Johannes Dimmig: "Felix hat bei seinem ersten Auftritt auf Bundesebene kämpferisch überzeugt".
Mit dem späteren Deutschen Meister Gerrit Engemann trat Felix im Doppel an. Nach gewonnener 1. Runde gegen die beiden Hessen Felder/Volkmann folgte ein bis zum fünften Satz ausgeglichenes Spiel in der 2. Hauptrunde gegen Gerhold/Hennig (Tischtennis Baden-Württemberg). Gerrit und Felix führten im Entscheidungssatz bereits 6:2, machten danach aber keinen einzigen Punkt mehr. (-7, 7, -5, 6, -6).

Zum Seitenanfang